} ?>
1280
1160
1024
940
800
767
600
480
360
320
Kräuterpulver

3 schnelle Detox-Rezepte mit getrockneten Kräutern

Frische Kräuter im Frühling zu sammeln, ist großartig! Sie schmecken so lecker und liefern eine Fülle an Vitaminen, Mineralien und sekundären Pflanzenstoffen, die mein Körper jetzt braucht. Doch immer wieder gibt es Gründe, warum Du (oder ich) keine frischen Kräuter zur Verfügung hast. Darum stelle ich dir heute 3 schnelle Detox-Rezepte mit getrockneten Kräutern vor. So kannst du deine Frühlingskur zu etwas „ganz einfachem“ machen oder turbulente Tage mit getrockenten Kräutern überbrücken.

Du hast gerade keine frischen Wildkräuter zur Verfügung. Kennst du das auch:

  • Manche Pflanzen sehen sich einfach so ähnlich und du hast Angst, die falschen Kräuter zu sammeln.
  • Der Alltag ist gerade so turbulent, dass du gerade  keine Zeit zum Kräutersammeln hast.
  • Du kennst dich vor Ort nicht so gut aus
  • Es gibt kaum wilde (ungedüngte) Wiesen oder überall sind Hundestrecken.

Du hast Angst, die falschen Kräuter zu sammeln? Oder einfach keine Zeit? Die einfache Lösung: getrocknete Kräuter verwenden

Getrocknete Kräuter kannst du in geprüfter Qualität über Apotheken, Bioläden oder Reformhäuser beziehen. So kannst du sicher sein, dass du die richtige Pflanze verwendest. Außerdem sind die Kräuter durch das Trocknen 1 Jahr haltbar und stehen dir in dieser Zeit immer zur Verfügung. Wenn du sie trocken, kühl und dunkel lagerst, verlieren sie ihre Qualität nicht so schnell. Übrigens: heute verrate ich dir 3 Detox-Rezepte mit getrockneten Kräutern.

Getrocknete Kräuter können vielseitig angewendet werden.

Sicherlich hast du dir schon einmal einen Tee aus getrockneten Kräutern hergestellt. Aber die Verwendung von getrockneten Kräutern ist unglaublich vielseitig.

Kennst du diese Anwendungen von getrockneten Kräutern?

  • mit Wasser überbrühen für einen Tee
  • als Würzkräuter zur Verfeinerung von leckeren Gerichten
  • in Pulverform als Beigabe zu Smoothies, Crepes oder Aufstrichen
  • mit Honig zu kleinen „Kräuterpillen“ verarbeitet
  • als Grundlage für Kräuterauszüge in Alkohol, Milch, Glycerin, Essig oder Honig

 

Die regelmäßige Einnahme von Kräutern bei der Detox-Kur ist wichtig für einen positiven Effekt

Die Volksheilkunde empfiehlt dafür mindestens eine Handvoll frische Kräuter am Tag über einen Zeitraum von 1 bis 4 Wochen. Gerade im Frühling ist die beste Zeit, um das erste Grün zu essen. Egal ob im Salat, im Smoothie, im Saft oder frisch – für den optimalen Effekt deiner Frühlingskur, empfiehlt die Volksheilkunde eine tägliche Kräuterportion. Natürlich ist das toll, wenn du das Sammeln mit Spaziergängen verbinden kannst. Nur manchmal klappt das eben nicht, weil der Alltag plötzlich zu turbulent ist oder andere Gründe das Sammeln erschweren. Dann greife ich gerne auf getrocknete Kräuter  aus meinem Vorrat zurück und stelle so die tägliche Kräuterration sicher.

3 schnelle Detox-Rezepte mit getrockneten Kräutern

Für meinen Detox-Vorrat verwende frische und getrocknete Kräuter. Die getrockneten Pflanzen kann ich zu verschiedenen Zubereitungen weiterverarbeiten. Das geht auch relativ spontan und fix, wenn ich die Kräuter zu Hause habe. Mit kochendem Wasser übergossen, ergeben sie einen stoffewechselanregenden Tee. Als Kräuter-Pulver können sie grüne Smoothies, Bliss Balls oder Crêpes verfeinern. Außerdem eignet sich ein Auszug in Apfelessig und Honig (Oxymel) für schnelle und erfrischende Getränke.

Hast du schon einmal ein Kräuter-Pulver hergestellt?

Es ist ganz leicht. Du benötigst dafür einen Mixer, eine elektrische Kaffeemühle oder ein anderes Haushaltsgerät, um die Kräuter fein zu mahlen. Dann zerkleinerst du deine Kräuter so, dass ein feines Pulver entsteht. Wichtig: lagere es unbedingt dunkel, kühl und lichtgeschützt. Für eine Detoxkur habe ich ein passendes Rezept  mit 3 Lieblingskräutern entwickelt.

#1 Rezept Detox-Kräuter Pulver

Zutaten
10 EL Brennnesselkraut
4 EL Himbeerblätter
2 EL Minze

Pulverisiere die Kräuter in der elektrischen Kaffeemühle und bewahre sie luftdicht verschlossen auf. Diese Menge entspricht dem Vorrat für einige Tage. Pulver stelle ich nur für maximal 1 Woche her, da die stark zerkleinerten Kräuter schnell an Qualität verlieren.

Empfohlene Tagesdosis zur Detox-Kur: 1 bis 2 Esslöffel

Kräuterpulver

#2 Rezept Detox-Bliss Balls

Du kannst dein Kräuterpulver in Smoothies, Crepes oder in Brotaufstriche mischen. Ich habe das Kräuterpulver in Bliss-Balls eingearbeitet. Das geht ganz leicht und ergibt eine gesunde Nascherei.

Zutaten

  • 250 g Studentenfutter
  • 2 EL Cashewmus
  • 1 EL Kakao
  • 2 EL Kräuterpulver

Zubereitung
Zerkleinerer das Studentenfutter im Mixer und vermische es dann mit den restlichen Zutaten. Knete nun mit deinen Händen einen Teig daraus. Anschließend kannst du mit deinen Fingern mundgerechte Kugeln daraus formen.

Im Kühlschrank halten deine Detox-Bliss Balls mehrere Tage.

Bliss balls mit Kräuterpulver

#3 Rezept Detox-Oxymel mit Kräuterpulver

Du kannst das Kräuterpulver für die Herstellung eines Oxymels verwenden. Dafür mischst du dein Kräuterpulver mit Apfelessig und Honig und lässt das ganze mindesten 4 Tage ziehen. Dann kannst du dein Oxymel mit Wasser verdünnt trinken. Das ist ein praktisches Detox-Getränk für unterwegs oder wenn es schnell gehen muss.

Zutaten

  • 4 EL Kräuterpulver
  • 100 ml Apfelessig
  • 100 g Honig

Zubereitung
Vermische alle Zutaten in einem sauberen Schraubglas. Der Honig sollte sich dabei auflösen. Lasse deinen Kräuteransatz dann einige Tage warm ziehen, dann kannst du ihn mit Wasser verdünnt trinken. Mische dafür 1 bis 2 EL Oxymel mit 200 ml Wasser.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren,

Eure Susanne

Du möchtest mehr über Heilpflanzen erfahren?

Im März startet mit der Kräutersaison die Wild & Grün Online-Heilpflanzen-Ausbildung. Erlebe die magische Welt der Heilpflanzen mit allen Sinnen und im Rhythmus der Natur. Erlerne, wie du Kräutersalben, Tinkturen und aromatische Elixiere zubereitest. Lass uns gemeinsam Kräuterkuren ausprobieren, Räucherwerk herstellen und die Jahresfeste feiern!

Melde dich jetzt auf der Warteliste  an und erfahre als erster, wenn es losgeht!