1280
1160
1024
940
800
767
600
480
360
320
Ringelblume

Ringelblumensalbe selber herstellen

frech, wild und frei
wächst kreuz und quer
die Ringelblume am Gartenweg

Ringelblumensalbe ist in der Volksheilkunde sehr beliebt und gehört zu den Basics der grünen Hausapotheke. Du kannst Ringelblumensalbe einfach selber herstellen - Wie das geht und was die beliebte Heilsalbe so alles kann, das möchte ich dir hier kurz vorstellen.

Die vielen Namen der Ringelblume

Die Ringelblume trägt viele verschiedene Namen: Totenblume, Ringelrose, Regenblume oder Dotterblume.  Der Name "Sonnenbraut" - dieser gefällt mir besonders gut. Außerdem ist sie auch als Calendula bekannt und eine beliebte Zutat für hautpflegende Cremes und Salben.

Ringelblume - wilde Schönheit im Garten

Die Ringelblume stammt eigentlich aus dem Mittelmeerraum und ist nicht winterhart. Möchtest du diese Pflanze verwenden, musst du sie in deinem Garten jedes Jahr neu aussähen. Tatsächlich ist sie dann aber sehr pflegeleicht und braucht nur ausreichend Sonne und Wasser. Tatsächlich produziert sie eine Vielzahl an Samen und säht sich während der Saison immer wieder neu aus.

Mit ihren orange-gelben leuchtet sie dir dann aus den Beeten entgegen. Ich finde sie an Wegrändern besonders schön. Tatsächlich öffnen sie nur bei schönem Wetter - bei schlechtem Wetter bleiben die Blüten einfach geschlossen. Die Stängel und die Blätter sind hellgrün und leicht haarig und klebrig. Die ganze Pflanze reicht leicht würzig-Zitronig und wird von den Insekten sehr geliebt und bewohnt.

Die Heilwirkungen der Ringelblume

Die Ringelblume ist aus der Volksheilkunde kaum wegzudenken. Sie wird vielseitig für die Haut eingesetzt: bei kleinen Verletzungen, zur Narbenpflege, bei Neurodermitis, Pickeln oder Akne können Ringelblumenauszüge innerlich und äußerlich angewendet werden. Die Ringelblumensalbe pflegt sanft empfindliche, gereizte oder entzündetet Haut. Das Ringelblumenöl ist ebenfalls ganz sanft und kann zur Pflege empfindlicher Haut und Baby Haut verwendet werden. Bei Entzündungen der Haut lindern Umschläge mit Ringelblumentee. Kleine Wunden kannst du mit verdünnter Ringelblumentinktur reinigen und die Heilung unterstützen.

Rezept: Ringelblumensalbe selber herstellen

Zutaten:
Ringelblumenöl: Olivenöl, Ringelblumenblüten
Für die Ringelblumensalbe: brauchst du 100 ml Ringelblumenöl und 10 g Bienenwachs, Salbengefäß ca. 120ml (oder 2 x 60 ml)

Schritt 1 Ringelblumenöl

  • Pflücke die Blüten und lege sie für eine Stunde auf weißes Papier, damit die Käfer herauskrabbeln
  • die Blüten in ein sauberes Schraubglas füllen (ca. halbvoll)
    mit Olivenöl, möglichst Bioqualität, übergießen. Bitte achte darauf, dass die Blüten möglichst trocken sind. Der Öl-Ansatz fängt schnell an zu schimmeln.
  • Nun muss der Ansatz 4 Wochen an einem warmen Ort stehen und am besten jeden Tag geschüttelt werden. Danach, wird das Öl durch ein Sieb abgefiltert und in eine dunkle Flasche umgefüllt. Beschriften nicht vergessen! Das Öl ist 1 Jahr haltbar.

Schritt 2 Ringelblumensalbe selber herstellen
Du kannst aus deinem Ringelblumenöl ganz einfach eine Salbe herstellen. Dafür misst du 100 ml Ringelblumenöl ab und erhitzt das Ringelblumenöl vorsichtig im Wasserbad mit 10 g Bienenwachs. Wenn das Bienenwachs geschmolzen ist, füllst du deine flüssige Ringelblumensalbe in ein Salbengefäß. Wenn die Salbe abgekühlt ist, verschließe das Salbengefäß und beschrifte es.
Im Kühlschrank ist die Salbe 1 Jahr haltbar.

Anwendung
Trage die Ringelblumensalbe auf gereizte oder entzündete Haut auf. Sie eignet sich zu Pflege von wundem Baby  Popo, bei Schürfwunden oder auch bei Neurodermitis.

Alles Liebe, 

Eure Susanne



Das könnte dich auch Interessieren



Du möchtest mehr über die Herstellung von Salben, Bodybutter und Creme erfahren?
Dann lege gleich los! In meinem Salbenrühren Starterkurs stelle ich die 3 wertvolle Rezepte Schritt-für-Schritt vor.


Salbenrühren Starterkurs

Du liebst Heilpflanzen und die Natur und möchtest deine Haut mit selbst gemachten Salben und Cremes und der besonderen Kraft der Kräuter verwöhnen?

Stelle mit wenigen Zutaten eine sanfte Gesichtscreme, eine vielseitige Heilsalbe und eine pflegende Bodybutter ohne schädliche Inhaltsstoffe her. Ich helfe dir gerne dabei.

      Kommentare sind geschlossen.