22.08. 2017 – Die Kinder*Kräuter*Küche und eine Anti-Mücken-Creme

Der wild-verwunschene Garten
der Ökolaube bezaubert mich immer wieder
Brombeeren ranken
Bienen summen
Frösche Quaken
es ist ein Kleinod mitten in der Stadt!

Ich freue mich jedes Jahr auf die Ferienwoche, die ich gemeinsam mit der BUNDjugend Brandenburg hier anbiete.

In diesem Jahr hatten wir intensiven Besuch von Mücken. So konnten wir gleich ein Rezept für eine Anti-Mücken-Creme testen. Der Tip kam von einer Wald-Kindergärtnerin und ich fand das Ergebnis ganz wirksam. Es sit auch leicht herzustellen, alle Zutaten sind im Bio-Laden erhältlich.

Rezept für eine Anti-Mücken-Creme
4 EL Kokosöl
ca. 10 Tropfen ätherisches Öl: Lavendel, oder Citronella

Das Kokosöl vorsichtig schmelzen (an warmen Tagen ist es sogar schon flüssig), abmessen und in ein kleines Schraubglas füllen. Nun das äth. Öl eintropfen, zuschrauben und schütteln. Fertig!

Das Öl auf die Haut auftragen. Es wirkt einige Stunden.

Den regnerischen Vormittag am Mittwoch haben wir genutzt, um einen Hustensirup für den Winter herzustellen.

und wenn nach 4 Stunden Dauerregen die Sonne endlich raus kommt, muß man sie auch einfangen….

Die Kinder haben ihre Erlebnisse, wichtige Rezepte und Ideen im Naturtagebuch aufgeschrieben. Kennt Ihr schon den Naturtagebuch-Wettbewerb der Bundjugend?

Zum Abschluss der Woche gab es ein Lagerfeuer, Stockbrot und selbstgemachte Kräuterbutter….mmh!

Vielen Dank an alle Kinder, an das Team (Manuel, Luise, Jule und Anja) für die schönen Tage und die tolle Unterstützung.

Eure Susanne

Verlinkt bei den Naturkindern

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

80 − 77 =