1280
1160
1024
940
800
767
600
480
360
320

November // Saftige Brownies mit geheimer Zutat

Brownies sind Seelenfutter in der dunklen Jahreszeit!

Neulich morgen bei meinem Spaziergang durch den Park
beschenkte mich der November mit Glitzer. Überall!
Auch wenn die Tage manchmal gar nicht richtig hell werden,
oder die Kälte unter den Pullover kriecht,
so sind doch der geheimnisvolle Nebel und der zauberhaft glitzernde Rauhreif immer ein kleines Geschenk!

Schokoladige Brownies als Seelenfutter

Trotzdem braucht die Seele im November

manchmal eine extra Streicheinheit: eine warme Tasse Tee am Lagerfeuer, einen Spieleabend mit Freunden, ein Gedicht, das zum Nachdenken anregt, oder einfach die Lieblings*Schokoladenbrownies.

Brownies als Seelenfutter!

Ich habe dafür ein Rezept mit einer besonderen Zutat, die die Brownies besonders saftig werden läßt. Manchmal verrate ich sie meinen Gästen nicht, denn die besondere Zutat ist Rote Beete – und diese hat leider bei vielen kein gutes Image.
Trotzdem kann ich Euch dieses Rezept einfach nur empfehlen. Die Brownies sind wunderbar schokoladig und extra saftig.

Rezept: Saftige Brownies

mit Rote Beete

Zutaten:

2 kleine Knollen Rote Beete
300 g Butter
400 g Zucker (ich nehme gerne weniger)
300 g (Vollkorn) Mehl
70 g Kakao
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Backpulver

Zubereitung
1. die Rote Beete schälen, würfeln, kochen und mit etwas Kochwasser pürieren

2. Butter schmelzen und den Kakao unterrühren

3. Zucker, Mehl, Backpulver mischen und unter die Butter-Kakao-Mischung rühren

4. Rote-Beete-Püree unterheben bis die Masse cremig ist

5. Die Teigmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes (kleines) Blech oder eine Auflaufform geben und 20 bis 25 min bei 200g backen

Abkühlen lassen, und genießen!

Schokoladige Brownies als Seelenfutter

Wie vertreibst Du die Schwermut im November? Hast du einen Tipp? Dann hinterlasse doch einen Kommentar!

 

Ich freue mich. Susanne

 

Du möchtest mehr über Heilpflanzen erfahren?

Dann melde Dich für eine Veranstaltung der Kräuterwerkstatt an, um die Fülle der Jahreszeiten zu erleben. Außerdem biete ich eine intensive Heilpflanzen-Ausbildung (anerkannt als Bildungsurlaub) in und um Potsdam und Berlin an.

Verlinkt bei den Naturkindern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.