Das Heilwissen der Hildegard von Bingen

Naturheilmittel – Ernährung – Edelsteine
Günther H. Heepen

Das Wichtigste aus der Klostermedizin der Hildegard von Bingen

Hildegard von Bingen (1098 – 1179) wurde Ende 2012 heiliggesprochen und vom Papst zur Kirchenlehrerin ernannt. Neben ihrer Tätigkeit als Äbtissin (Benediktinerin), Dichterin und bedeutende Universalgelehrte wurde sie vor allem durch ihre Aufzeichnungen über besondere Heilmethoden bekannt, mit denen sie den Grundstein für die moderne Naturheilkunde legte. Ihr Ansatz zur Gesundheit ist ein ganzheitlicher und ihre Heilmethode fußt auf folgenden Säulen: Ernährungstherapie, Naturheilmittel aus Pflanzen, Edelstein-therapie, ausleitende Verfahren sowie „Seelenpflege“. Das opulent bebilderte Buch widmet sich im ersten Kapitel der Geschichte, dem Leben, dem Wirken, der Aktualität von Hildegard von Bingen sowie ihrer Heilmethode. Im zweiten Kapitel geht es um das einfache Herstellen der zahlreichen Heilmittel, im folgenden dritten Kapitel werden die Heilpflanzen in Porträts vorgestellt. Im vierten Kapitel werden vielfältige Beschwerden von A bis Z mit den jeweiligen Anwendungen beschrieben. Das fünfte Kapitel enthält schmackhafte Kochrezepte. Eingestreute Sonderseiten zu „Hildegards Haus- und Reiseapotheke“, „Hildegard-Medizin beim Therapeuten“ und „Anbau von Hildegard-Kräutern im Garten“ runden das Buch ab.

 

Amazon:

Das Heilwissen der Hildegard von Bingen: Naturheilmittel – Ernährung – Edelsteine

Vielen Dank,

Eure Susanne

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.