30.06.2017 – Leckere Summer Rolls mit Kräutern und Blüten

Habt Ihr schon einmal Summer Rolls gegessen? Für mich sind sie das perfekte Sommer-Essen: frisches Gemüse, Kräuter, Früchte eingerollt in Reispapier … und dazu gibt es einen aromtischen Dip. Mhhm!

Ich wollte Summer Rolls schon immer einmal selber machen. Gott sei dank konnte ich meine Freundin Ulli dafür begeistern. Sie hat mich bei meinen ersten Roll-Versuchen angefeuert. Wenn man erst einmal raus hat, wieviel Füllung in die Rolls passen, und wie sie dann gerollt werden, ohne wieder auseinander zu fallen – dann ist es gar nicht so schwer!

Probiert es einmal aus. Sie schmecken köstlich.

Übrigens haben wir unsere Summer rolls mit Gurkenspalten, frischen Möhren, Mango, Salat, frischer Minze, und Blüten von Rosen, Königskerze und Hornvielchen gefüllt.

Summer rolls mit Blüten

 

Das Reispapier muss nur kurz in Wasser eingeweicht werden. Dann legt man es auf ein Holzbrett und belegt es mit Gemüse, Kräutern, Blüten, und was ihr lecker findet. Dann werden die Seiten eingeklappt und alles wird gerollt. Meine ersten Versuche sehen noch etwas abenteuerlich aus, wie ihr sehen könnt…

Summer rolls mit Blüten

Zutaten für die Summer Rolls mit Blüten und Kräutern (ca. 6 Stück)
Reispapier
1 Möhre, mit dem Sparschäler in dünne Streifen geschnitten
ein Stück Gurke, in schmale Spalten geschnitten, ca. 8 cm lang
1 Mango, in Spalten geschnitten
1 Avocado, in Spalten geschnitten
Blüten und frische Kräuter (ich hatte Minze)

Soja-Ingwer-Dip
2EL Sojasauce
2 EL Honig
Saft von 1/2 Limette
1 TL frisch geriebener Ingwer
etwas Salz und Chilli
alles zu einer Sauce verrühren

Mandel-Kokos-Dip
3 EL Mandelmus
100 ml Kokosmilch (Dose)
Limettensaft, evtl. auch Wasser, wenn die Konsistenz zu fest ist
1/2 TL Kreuzkümmel, Salz
alles cremig rühren

Hier noch einmal eine Übersicht der Kräuter und Blüten, die ich verwendet habe. Natürlich könnt ihr Kräuter verwenden, die ihr zur Verfügung habt, die in Eurem Garten wachsen, oder die ihr auf dem Wochenmarkt bekommt…

Summer rolls mit Blüten

Mein Sohn war übrigens auch ganz fasziniert, und wollte gleich seine eigene Summer Roll befüllen.

Zum Essen werden die Summer Rolls in die Dips getaucht.

Lasst es Euch schmecken,

Eure Susanne

Verlinkt bei den Naturkindern

 

2 Gedanken zu “30.06.2017 – Leckere Summer Rolls mit Kräutern und Blüten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 2