24.01.2016: Ein Eislaternen-Versuch

Vorgestern,
als es noch eisig kalt war
habe ich mich an einer Eislaterne versucht.
eislaterne_web1 eislaterne_web2 eislaterne_web3

Eislaternen finde ich hübsch und schneeköniginnenhaft. Da mein Tiefkühler nicht sehr groß ist, musste ich auf kalte Winternächte warten.
So habe ich es gemacht:
eine Plastikschüssel mit Wasser befüllen
Pflanzenteile dazu geben (Beeren, Blätter, Moos, ….)
eine zweite Schüssel in das Beeren-Wasser tauchen und beschweren
nun mit etwas Geduld das Ergebnis abwarten

Mit Kerzen bestückt sehen diese Eislaternen wirklich zauberhaft und wunderschön aus. Leider ist meine Eislaterne gestern Abend getaut. Schade eigentlich.

Eure Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.