21.02.2016 – DIY Anleitung für Kirschblüten aus Papier

Hallo!
Wie versprochen, folgt hier nun eine Anleitung für die wunderschönen Kirschblüten aus Papier. Am Freitag habe ich mir auch einige Kirschblütenzweige für die Vase auf dem Wochenmarkt gekauft. Diese blühen allerdings noch nicht – da muß ich noch etwas Geduld haben…

Für die hübschen Kirschblüten aus Papier benötigt Ihr:
2 kleine quadratische Papiere – ich habe Notizzettel in weiß + helllblau verwendet
1 Schere
etwas Klebeband
1 Stift
einen Zweig zum Verschönern
1.Schritt 1 – Ihr faltet ein quadratische Papier für die Blüte, und zwar müsst ihr das Blatt 3x diagonal halbieren. Es sieht dann so aus:

2. Schritt – Nun auf das gefaltete Blatt (weiß) die Blütenform aufmahlen und ausschneiden. Dabei auch die Spitze vorsichtig abschneiden, sodaß in der Blütenmitte ein kleines Loch für die Staubblätter (hellblau) entsteht.

3. Schritt – Für die Staubblätter habe ich einen Notizzettel geviertelt. In das entstandene Stück Papier habe ich nun „Fransen“ geschnitten. Dann muß das gefranste Papierstück eingerollt werden. Am besten, Ihr fixiert es nun mit etwas Klebeband.

4. Schritt – Nun noch die Staubblätter (bei mir hellblau) in die Blütenmitte stecken und an einem Ast fixieren. Ich habe dafür eine Heißklebebitole benutzt. Ein hübsches Klebeband funktioniert aber genauso.

Viel Spaß beim Werkeln mit oder ohne Kinder,

Eure Susanne

Verlinkt bei den Naturkindern, bei creadienstag und bei HoT

2 Gedanken zu “21.02.2016 – DIY Anleitung für Kirschblüten aus Papier

  1. Oh das kommt mir wie gerufen ;-))
    Benötige noch etwas für „vor den Ferien“, was ich mit Drittklässlern machen kann, was nicht zu lang dauert. DANKE! fürs Teilen
    Lieben Gruß aus München
    Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.