17.03. 2017 – Zahnpflege mit Kurkuma und Zimt

Zahnpflege mit Kurkuma und ZimtFür meine Kurse bin ich ja ständig auf der Pirsch nach praktischen Rezepten. Letzte Woche habe ich Kurkuma als Heilpflanzen vorgestellt und bin selber von den Wirkungen dieser Heilpflanzen immer noch ganz begeistert.
Irgendwie mag ich auch die knallgelbe Farbe, die diese Pflanze in allem hinterläßt und ich benutze sie gerade …nun ja „intensiv“ und ständig: im Smoothie zur Unterstützung meiner Leber während der Frühlingkur, als Tee aufgebrüht zusammen mit Rosenblüten, und
zur Zahnpflege!

Es ist spannend, dass die Zähne von der Zahncreme mit Kurkuma heller werden und sich wirklich gut anfühlen. Ich benutzte diese Zahncreme jetzt seit 10 Tagen – kann also noch keine Langzeiterfahrungen wiedergeben.

Außerdem habe ich als 2. Variante eine Kinderzahncreme mit Zimt zusammen mit meinem Sohn hergestellt – der ist nämlich großer Zimt-Fan.

Hier das Rezept – es ist sehr einfach und schnell hergestellt:
2 EL Kokosöl
1TL Natron
1-2TL Kurkuma , oder wahlweise Zimt
evtl. Xylit (für den Geschmack der Kinderzahncrem)

Alles in einer kleinen Schüssel zu einer Paste verrühren. Danach habe ich sie in kleine saubere Salbendosen abgefüllt.
Zum Zähneputzen gebe ich etwas der Paste auf meine Zahnbürste, und putze wie gewohnt. Vorsicht! Das Kurkuma färbt alles gelb! Zahnbürste, Kleidung,… .
Zahnpflege mit Kurkuma

Das Kokosöl habe ich in Bio-Qualität gekauft. Es ist bei Zimmertemperatur fest, schmilzt aber ungefähr bei 23 Grad. Natron gibt es in Drogerien, oder im Supermarkt (Backabteilung). Kurkuma ist im Gewürzregal zu finden.

Zahnpflege mit Zimt herstellen

Für die Kinderzahncreme mit Zimt benötigt Ihr:

Zahnpflege mit Zimt Rezept

Viel Spaß beim Zahneputzen,

Eure Susanne

Verlinkt mit den Naturkindern

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.