14.04.2017 – Lila Veilchensirup

Jedes Jahr im Frühling träume ich von einer Veilchentorte – einem Kuchen über und über mit Veilchen bedeckt. Ich finde das sieht einfach wunderhübsch aus…an den Duft hatte ich bisher noch gar nicht gedacht.

Neulich nun – mitten im Heimatglück
stand ich unerwartet in einer Veilchenwiese und ich nutzte die Gelegenheit,
um einige Blüten zu pflücken.

Ich habe einen Veilchenblütensirup mit Wasser und Weißwein angesetzt. Dieser ist knallig lila geworden und duftet intensiv nach Veilchen.

Der Veilchensirup wird ähnlich wie Holunderblütensirup angesetzt.

Rezept: Veilchenblütensirup
500 ml Veilchenblüten in
200 ml Wasser +
300 ml Weißwein

3 bis 5 Tage ziehen lassen,

danach abseihen und die Flüssigkeit mit 250 g Zucker und dem Saft 1 Zitrone, sowie etwas Zitronenschale aufkochen. Die Zitronenschale entfernen und den Sirup in saubere Fläschchen abfüllen.

Na, habt Ihr in diesem Jahr auch schon Vielchen gefunden?
Eure Susanne

Verlinkt bei den Naturkindern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.