12.09.2016 – Einladung zum Indianerfest

Wenn Sommerkinder Geburtstag feiern wollen, gibt es viele Möglichkeiten. Wir hatten Lust auf ein Indianerfest.

indianerfest_fbookWas braucht man für ein Indianerfest ? ….ein Tipi, viele bunte Federn, Kopfschmuck, Pfeil und Bogen, einen Wald,…

Natürlich braucht jedes Kind ein Indianernamen. Dazu hatte ich zwei Sorten Zettel vorbereitet: eine mit Substantiven (z.B. Pferd, Stern, Bogen,…) und eine andere Sorte mit Adjektiven (z.B. schnell, laut, stark). Nun konnte jedes Indianerkind mit zwei Zettel seinen Namen ziehen . Mein Name war „Mutiger Pfeil“ . Inspiration dazu hatte ich auf dem Blog Pickposh bekommen. Dort findet Ihr auch eine pdf für die Indianer-Namen zum runterladen.

Stirnbänder hatte ich auch vorbereitet …

indianerfest3_web

Die Indianerkinder suchten eifrig Stöcker zusammen und bauten ein Tipi Danach wurden einige wichtige Fertigkeiten wie Spurenlesen und Anschleichen trainiert

indianerfest2_web

Interessante Links für Euer Indianerfest

Anschleichspiel und andere Spielideen …Link
TierspurenLink
Schöne Ideen, was man mit Kindern draußen so machen kann findet ihr bei Naturkinder
Für unser Indianerstirnband
habe ich mich bei Hamburger Liebe inspirieren lassen. Allerdings habe ich wirklich nur ein Stirnband genäht. Bunte Federn habe wir dann einfach angesteckt. Diese waren zusammen mit einigen Naschereien in einer Schatzkiste versteckt.

Hübsche Einladungskarten und mehr findet Ihr bei Minidrops.

indianerfest4_web

Na, habt Ihr auch Lust bekommen?

Eure Susanne

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.