06.02.17 – Ein Smoothie, grün und lecker!

Grün + lecker

Nach einigen ruhigen Tagen mit viel weißem Schnee im Erzgebirge
wächst der Wunsch nach Frühling in meinem Bauch
die Vögel mit Ihrem heftigen Gezwitscher draußen
stimmen mir unbedingt zu.

Die Fastenzeit rückt näher. Sicherlich habt Ihr schon gesehen, dass ich in diesem Jahr einen Kurs zur Begleitung der Fastenzeit anbiete. Dafür probiere ich schon Rezepte aus, und trage Ideen zusammen, was diese Zeit so besonders macht….
Nach dem Wochenende habe ich also spontan unsere Reste zu einem grünen Smoothie verarbeitet. Ich hatte Glück – die Zutaten passten sehr gut zusammen, und sogar mein Sohn fand den Smoothie „leckerer, als er aussieht“. Na, wenn das nichts ist!

Ich habe schon so einige Smoothie ausprobiert. Die gekauften Varianten aus dem Supermarkt sind mir oft zu süß. Selbstgemachte grünen Smoothies mit wilden Kräutern schmecken oft herb und meine Familie mag sie nur als „Mutprobe“ trinken.
Diese Variante hier ist mild fruchtig und wie ich finde, auch familientauglich. Übrigens könnt Ihr den Feldsalat Stück für Stück durch Wildkräuter ersetzen – sobald es die Wiese und das Wetter zulassen. Propiert es doch einfach einmal aus!

Hier das Rezept für meinen Smoothie der Woche:
2 Handvoll Feldsalat
1/2 Gurke
1 Apfel
1 Stück Ananas
1 Orange
Saft von 1/2 Limette
1 TL Weizengraspulver, 5 TL Chiasamen, 1 TL Sandornsaft zum Dekorieren
ca. 400 ml Wasser, wer die Konsistenz dicker/cremiger mag, nimmt weniger Wasser

Alle Zutaten pürieren und schmecken lassen.

Hat es Euch geschmeckt? Hinterlasst doch einen Kommentar…

Eure Susanne

Verlinkt bei NATURKINDER

Ein Gedanke zu “06.02.17 – Ein Smoothie, grün und lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.